Hitra 2014

Hitra 2014

Opel VIVARO Langchassis, Platz genug für 4 Personen und Angelgepäck

Was wäre die Welt ohne WhatsApp? Und wir, die "Rutentreter" erst? Wir wären ohne frische Informationen und Bilder aktueller Angeltouren...

Und Egon, der König der "WhatsApper", gibt sein Bestes. Freitag, 01.08.2014, 11:23 Uhr. Das erste Bild von der Ankunft im Kieler Fährhafen. Bloß schnell dem Webmaster "lange Zähne" machen... Stirnrunzelnd

Der wollte ja zuhause bleiben. Ist er auch und bekommt nun schnell und aktuell die Quittung. In Form von Berichten und Bildern, die er möglichst zeitnah online stellen will. Dank WhatsApp.

Genug genölt. Schauen wir in den nächsten 2 Wochen Dirk, Egon, Klaus und "Pitti" Peter zu bei Ihren Erlebnissen auf und vor der Insel Hitra und im Knarrlagsund. Der nachfolgende Tourbericht basiert ausschließlich auf WhatsApp-Mitteilungen von Freund Egon.

SAMSTAG, 02.08.2014

Ausschiffung in Oslo gegen 10:00 Uhr vormittags, dann geht es auf den langen Weg quer durch Norwegen zur Insel Hitra. Ankommen dürften die Jungs am Samstagabend zwischen 18 und 20 Uhr.

WhatsApp um 21.35 Uhr: Angekommen, ausgepackt, und die Angeln für morgen werden fertig gemacht. Super Wetter, Anlage und Boote, alles top.

Typisch skandinavische Technik. Wenn der Herd nicht mehr schließt kauft man keinen neuen sondern "bastelt" sich einen Verschluss...

SONNTAG, 03.08.2014

Egon postet um 17.16 Uhr: Super Angeltag. Momentan haben wir Sonne pur und 27°. Heute 15 Seehechte gefangen. Alle zwischen 90 und 103 cm. Der Größte von mir... Zwinkernd

Na, das geht ja richtig gut los! Wünschen wir den Jungs, dass das Wetter und die Beißlaune so bleibt.

MONTAG, 04.08.2014
Egon mit einem schönen Leng von 1,04 Metern Länge. Wer auch sonst...?

19:13 Uhr, der "WhatsApper" meldet sich: Heute waren wir auf Leng. 2 gute erwischt... einen von 99 cm, einen mit 104 cm... und wer hat den Längsten? Zwinkernd

Webmaster: Ja neee, is klaaaar... Haut er wieder auf die Ka..e! Aber wie das so ist, unsere Heißdüse Egon hat dann auch immer noch das Glück des Tüchtigen.

Frage nach Hitra: Was machen denn Blattschuss I und Pitti? Fahren die überhaupt noch mit ´raus? Wir bekommen nur Bilder zusehen auf denen Dirk und Egon die Fische in der Hand haben!

20:36 Uhr, Email von Egon: Die Unterkunft und Boote sind echt klasse. Und super geiles Wetter, gestern 27 Grad und Sonne pur, warmer Wind als wenn man am Mittelmeer wäre.

Super Lage der Unterkunft, große stabile Kaasboll-Boote mit 6-Zylinder Diesel Motoren, 100 PS, 3L-Hubraum, die Motoren sind nagelneu. Heute waren wir den ganzen Tag auf Leng unterwegs. Erst mal schnell 20 Makrelen als Köder gefangen und dann mit ganzer Makrele auf 150 bis 200 Meter runter, wobei wir 2 Leng gefangen haben. Klaus einen von 99cm und ich einen von 104 cm. Bereits mein zweiter Fisch über einem Meter in diesem Urlaub...

Alles einfach nur Klasse. Grüße an alle Rutentreter, Frank.

DIENSTAG, 05.08.2014
Klaus mit einem schönen Seelachs, der als leckere Portion in die Gebriertruhe wandert

WhatsApp, was wetten wir? ....Wette gewonnen!

WhatsApp um 19:02 Uhr: News from Hitra. Dorsche waren heute leider keine zu bekommen. Wir haben alles gegeben, waren um 08:00 Uhr auf dem Wasser und sind gerade um 18 Uhr erst wieder reingekommen (alex hätte seine Freude gehabt). Haben trotzdem wieder ein paar schöne Pollack und Seelachse geerntet.

Webmaster: Mehr ist heute leider nicht über den "Ticker" gekommen. Hoffe mal, dass die Jungs morgen wieder mehr Glück haben.

22:52 Uhr, der Webmaster liegt schon im Bett, "Klingelingeling", ein neuer "Ticker"... Also fluggs per Smartphone die neue Info online gestellt: Dirk und Pitti waren nachmittags noch in der Heringsbucht und haben in 2 Stunden 120 Heringe geholt.

Gerade noch mit Klaus und Dirk mit Naturköder auf Leng geangelt aber nichts gefangen. Ständig kleine Haie die den Naturköder abknabbern. Klaus hat die Köderpalette um Katzenhai ergänzt Zwinkernd

MITTWOCH, 06.08.2014

Keine besonderen Vorkommnisse

DONNERSTAG, 07.08.2014

21:57 Uhr, Egon meldet: Heute waren wir ca. 10 Stunden auf dem Wasser. Herrliches Wetter, Sonne, leichter Wind und ca. 20 Grad im Schatten, in der Sonne gefühlte 30°.

Zunächst Heringe in der Heringsbucht gefangen, dann mit den Heringen Naturköderangeln auf Dorsch, Leng und Pollack.

3 kleinere Leng gefangen, leider keinen gescheiten Dorsch. Damit tun sich momentan alle schwer. Keine Dorsche da. Sind dann gegen Abned in die Klieschenbucht und haben dort ca. 50 "Platte" gefangen.

Dazu Exoten wie Knurrhahn und ich (Egon) habe da auch endlich einen filetierbaren Dorsch gefangen und zum Schluss konnte ich noch einen schönen Pollack landen.

FREITAG, 08.08.2014

Während der Webmaster die gestern Abend spät übersandten Infos, Bilder und Clips heute Morgen einpflegt und sich dann der Vorbereitung seiner Cabrio-Tour durchs Heimatbundesland widmen wird, werden die 4 Heißdüsen bis mittags schlafen und dann zur Tankstelle düsen. 150 Liter Diesel haben sie in den letzten 5 Tagen schon verblasen. Und die Tankstelle im Knarrlagsund hat am Wochenende geschlossen.

Wie hat Egon heute Nacht noch getextet: Für Freitag ist Regen bis mittags angesagt. Das heißt ausschlafen und gegen Mittag dann raus. Vorher mal das Panzerschiff Graf Spee volltanken (bei Vollgas geht der 6-Zylinder-Diesel echt gut in voller Gleitfahrt ab und dröhnt wie ein Torpedo-Speedboot im Mekong-Delta).

Der Gashahn kennt nur eine Stellung...Zwinkernd

20:32 Uhr, Egon meldet: Heute am späten Vormittag erst raus gefahren, da morgens noch Regen angesagt war. Erst mal das Panzerschiff volltanken (120 Liter gingen rein). Dann den ganzen Tag vergeblich auf Großleng gegangen. Erst gegen Abend wurden wir erlöst. Dirk landete einen 1,42m langen "LKW-Schlauch" von ca. 11kg und Klaus noch einen großen fetten Rotbarsch...

SAMSTAG, 09.08.2014

21:28 Uhr, WhatsApp-Trommelfeuer... 

Heute bei super Wetter, Sonne und etwas Wind Naturköderangeln betrieben.  Zunächst nur Haie gefangen, dann später einen schönen Pollack und noch einmal 9 Seehechte 90cm +... Heute Abend bei gefühlten 25º auf dem Balkon frittierten Seehecht als Kibbeling genossen und nun lassen wir den milden, aber tollen Tag bei einem herrlichem Sonnenuntergang ausklingen...

Weitere Videos von dieser Tour

Sonntagmorgen, herrlichstes Wetter
Egon mit Rotbarsch
Dirk mit dem größten "sonstigen" Fisch
Sonnenuntergang am vorletzten Abend